đŸ„·Actively Recruiting ĂŒber LinkedIn: Was bedeutet dieser Tag und wie kann man ihn verwenden?

11 mins

Das Tag “Actively recruiting ĂŒber LinkedIn” bedeutet, dass ein Unternehmen auf der Plattform auf der Suche nach neuen Mitarbeitern ist.

Ziemlich offensichtlich, oder?

Du hast es vielleicht schon gesehen – entweder als Personalverantwortlicher oder wenn du dich nach einem neuen Arbeitsplatz umsiehst.

Zur Auffrischung siehst du hier, wie es aussieht.

linkedin recruiting kosten

FĂŒr Personalverantwortliche kann das Tag “actively recruiting” eine großartige Möglichkeit sein, sich von der Masse abzuheben und mehr Kandidaten zur Bewerbung zu bewegen.

Es ist ein kleines Detail, aber sieh es mal so:

Dein Traumkandidat könnte wegen des besagten Tags auf deine Anzeige aufmerksam werden und sich daraufhin bewerben.

Mit anderen Worten: Das kleine Recruiting-Tag kann auf lange Sicht eine tolle ErgÀnzung sein und es gibt keinen Grund, es nicht zu nutzen.
Aber wie bekommst du das Tag eigentlich auf deine Jobangebote und welche anderen Möglichkeiten gibt es, um mehr Bewerber fĂŒr dein Stellenangebot zu gewinnen?

Das und mehr erfahren wir in diesem Artikel

Folgendes wirst du lernen:

  • Was bedeutet das Tag “Actively Recruiting” auf LinkedIn und wie verwende ich es fĂŒr meine Jobangebote?
  • Was sind die Vorteile von Active Recruiting auf LinkedIn?
  • Die 5 effektivsten Wege, um potenzielle Kandidaten auf LinkedIn zu erreichen, egal in welcher Branche oder fĂŒr welchen Job.
  • Welche Vorlagen du verwenden solltest, wenn du dich auf aktive, zielgerichtete Personal-Rekrutierung konzentrierst.

recruiting ĂŒber linkedin

PS – Rekrutierst du aktiv auf LinkedIn?

Wenn du die idealen Kandidaten auf LinkedIn erreichen möchtest, solltest du unserer privaten Facebook-Gruppe beitreten – der LinkedIn Outreach Family. In dieser Gruppe tauschen wir stĂ€ndig die neuesten Growth-Hacks, Outreach-Strategien und bewĂ€hrte Vorlagen aus, um das Beste aus LinkedIn herauszuholen.

Also, lass uns loslegen.

Was bedeutet das “Actively recruiting ĂŒber LinkedIn” Tag und wie funktioniert es?

Das Wichtigste zuerst: Was bedeutet “Active Recruiting” auf LinkedIn?
Wie bereits erwĂ€hnt, ist der “Actively Recruiting”-Tag auf LinkedIn das kleine grĂŒne Symbol, das anzeigt, dass ein Unternehmen noch auf der Suche nach neuen Kandidaten ist.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Rekrutierungstechniken: Aktives und passives Recruiting.

Als Recruiter auf LinkedIn ist es am besten, beide Methoden anzuwenden. In diesem Leitfaden werden wir uns jedoch auf die aktive Rekrutierung auf LinkedIn konzentrieren (weiter unten werden wir auch auf einige Vorteile und praktische Schritte eingehen, also lies weiter).

Wenn Unternehmen Stellenanzeigen aufgeben, um Kandidaten zu rekrutieren, sind sie wahrscheinlich auch aktiv auf der Suche nach potenziellen neuen Mitarbeitern.
Eine weitere Möglichkeit der aktiven Rekrutierung ist LinkedIn Outreach. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine Form des Headhunting, bei der man selbst aktiv nach potenziellen Kandidaten sucht, diese filtert und anspricht.

Bei der passiven Rekrutierung ist der Personalverantwortliche offen fĂŒr potenzielle Kandidaten, die auf ihn zukommen, sucht aber nicht nach Bewerbern fĂŒr eine bestimmte Stelle.

NatĂŒrlich haben beide Rekrutierungsmethoden ihre Vor- und Nachteile.
Wenn man jedoch bestimmte Bewerber mit bestimmten FĂ€higkeiten sucht, ist es wahrscheinlich einfacher, sie selbst anzusprechen.

Darauf gehen wir spÀter noch nÀher ein. Es gibt auch einige Best Practices und Vorlagen, die du im Hinterkopf behalten solltest.

Aber zuerst die folgende Frage, die du dir stellen könntest, wenn es um den LinkedIn-Tag “Actively Recruiting” geht.

Wie bekomme ich das Tag “Actively Recruiting” auf LinkedIn?

Leider gibt es keine SchaltflÀche, die du anklicken kannst, um Actively Recruiting in deinen Stellenangeboten zu aktivieren.

Das besagte Tag wird von LinkedIns Algorithmus erkannt. Die Idee dahinter ist, dass das Tag mit der Zeit automatisch erscheinen sollte, wenn du tatsÀchlich aktiv rekrutierst.
Falls du dich fragst, wie du aktives Recruiting auf LinkedIn filtern kannst, gibt es derzeit keine Möglichkeit, dies zu tun.

Laut LinkedIn wird der Tag “Actively Recruiting ĂŒber LinkedIn” anhand deiner RekrutierungsaktivitĂ€ten der letzten Woche ermittelt. Dies basiert auf:

  • Deine Reaktion auf Bewerber auf LinkedIn
  • Deine LinkedIn-Kontaktaufnahme mit Bewerbern per InMail (um zu zeigen, dass du aktiv auf LinkedIn rekrutierst).

Die Qualifikation fĂŒr den LinkedIn Active Recruiting Tag wird durch den Algorithmus bestimmt. Wenn du das Tag erhalten möchtest, befolgst du also am besten die 2 Schritte, die LinkedIn empfiehlt.

Was sind die Vorteile von “Actively Recruiting” auf LinkedIn?

Laut einer LinkedIn-Studie werden jede Sekunde 95 Bewerbungen ĂŒber LinkedIn eingereicht, und pro Minute werden 3 Personen eingestellt.

Zweifellos ist LinkedIn der beste Ort fĂŒr Recruiter und Personalverantwortliche, um geeignete Kandidaten zu finden.

Wenn du es richtig anstellst, hast du beim Actively Recruiting auf LinkedIn die folgenden Vorteile:

  • Du kannst schnell die geeigneten Mitarbeiter finden. Das ist praktisch, wenn du Actively Recruiting betreibst und schnell Bewerber brauchst, anstatt darauf zu warten, dass sie dich finden.
  • Du erhĂ€ltst LinkedIn-ProfilvorschlĂ€ge, die deinen idealen Kandidaten Ă€hneln.
  • Du kannst LinkedIn-Suchen und potenzielle Kandidaten scrapen, um sie aktiv zu erreichen und Zeit zu sparen.
  • Du kannst LinkedIn InMails beim Actively Recruiting nutzen, um deine Bewerber persönlich zu erreichen.
  • Und schließlich kannst du fĂŒr LinkedIn Recruiter bezahlen, um die Personal-Rekrutierung zu erleichtern.

1. Die richtigen Kandidaten schnell finden

Mit ĂŒber 875 Millionen Mitgliedern in mehr als 200 LĂ€ndern ist LinkedIn die fĂŒhrende Plattform fĂŒr die Personalbeschaffung.

Richtig gemacht, kannst du deine Einstellungszeit durch LinkedIn-Werbung, fortschrittliche Suchfilter und die Kontaktaufnahme mit dem weltweit grĂ¶ĂŸten Pool an qualifizierten Talenten erheblich verkĂŒrzen.

So kannst du zum Beispiel die Operatoren UND, NICHT, ODER, AnfĂŒhrungszeichen und Klammern fĂŒr erweiterte Suchkriterien verwenden..

recruiting auf linkedin

UnabhÀngig von deiner Branche kannst du mit der LinkedIn X-ray-Suche ideale Kandidaten auf LinkedIn ausfindig machen.

Im Grunde kannst du so auf LinkedIn ideale Kandidaten finden, sie ansprechen und ihnen mitteilen, dass du Actively Recruiting betreibst. 

Anstatt darauf zu warten, dass sie dich finden.

Dadurch kannst du viel Zeit sparen und wie du weiter unten sehen wirst, kannst du diesen Teil auch automatisieren.

2. VorschlĂ€ge fĂŒr Ă€hnliche LinkedIn-Profile

Sobald du einen potenziellen Kandidaten gefunden hast, empfiehlt dir LinkedIn automatisch andere relevante Profile und Kandidaten, damit du die Stellen schnell besetzen kannst.

personal rekrutierung auf linkedin 

Mit dem LinkedIn Sales Navigator kannst du noch mehr fortgeschrittene Suchfilter verwenden, wie z. B:

  • Keyword-Suchen.
  • UnternehmensgrĂ¶ĂŸe.
  • Gruppenmitgliedschaft.
  • Unternehmenstyp.
  • Arbeitsmöglichkeiten.
  • Profilsprache
  • Und mehr.

Sobald du eine Liste von Kandidaten gefunden hast, kannst du auch die Funktion “Ähnliche Profile anzeigen” nutzen, um deine Suche noch weiter auszudehnen.
Auch LinkedIn Recruiter solltest du in Betracht ziehen, wenn du dein Unternehmen vergrĂ¶ĂŸern willst. 

Wir werden weiter unten mehr darauf eingehen, also lies unbedingt weiter.

3. Scraping von LinkedIn-Suchen und potenziellen Kandidaten, um Zeit zu sparen

Das Beste daran, LinkedIn fĂŒr die aktive Rekrutierung zu nutzen, ist, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, wie du deine Kandidaten und Suchergebnisse ansprechen kannst.

Sobald du zum Beispiel eine detaillierte LinkedIn-Suche erstellt hast, um eine Liste von Personen zu finden, die fĂŒr deine Stelle ideal wĂ€ren, könntest du all diese Profile durchsuchen, um sie ĂŒber andere Wege wie E-Mail oder LinkedIn InMails anzusprechen.

Falls du eine riesige Liste von Profilen hast und es dir zu zeitaufwĂ€ndig erscheint, sie einzeln anzusprechen, kannst du auch die LinkedIn-Automatisierung nutzen, um den Kontaktfluss fĂŒr dich einzurichten.

Insgesamt wird deine Personal-Rekrutierung dadurch auf lange Sicht sehr viel effizienter. Besonders dann, wenn du nicht hundertmal dieselbe Nachricht mit einer Kontaktanfrage schreiben musst.

Am Ende dieses Leitfadens wirst du eine viel bessere Vorstellung davon haben, wie du dies von Anfang bis Ende umsetzen kannst.

4. LinkedIn InMails, um die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken

LinkedIn InMail-Nachrichten sind eine Premium-Funktion, die es dir ermöglicht, Personen auf der Plattform, mit denen du nicht verbunden bist, direkt zu kontaktieren.

Diese Nachrichten sind ideal fĂŒr die Rekrutierung und die Lead-Generierung.

Da sie genau wie E-Mails funktionieren, kannst du die Vorlagen und Nachrichten so anpassen, dass sie den Zweck deines Schreibens widerspiegeln.

Wenn du eine relevante Betreffzeile einfĂŒgst, weckst du sofort ihre Aufmerksamkeit und zeigst ihnen, worum es in deiner Nachricht geht (z. B. wenn du fĂŒr eine bestimmte Stelle suchst).

Wenn du InMails schreibst, solltest du:

  • Persönlich, relevant und individuell sein. 
  • Sicherstellen, dass du die richtige Person kontaktierst (d.h. du weißt, dass sie nach neuen Stellenangeboten sucht).
  • Mit verschiedenen Betreffzeilen, LĂ€ngen und Blickwinkeln fĂŒr die Rekrutierung experimentieren.

Wenn du auf LinkedIn Actively Recruiting betreibst, kannst du InMails nutzen, um jemanden direkt zu kontaktieren. Auch wenn ihr nicht miteinander verbunden seid.

5. LinkedIn Recruiter, um Kandidaten in großem Umfang einzustellen

LinkedIn Recruiter ist eine vielseitige Einstellungsplattform, mit der du FachkrĂ€fte schneller und in grĂ¶ĂŸerem Umfang finden, kontaktieren und ansprechen kannst.

In der Praxis ist LinkedIn Recruiter ein Outbound-Recruiting-Ansatz, da er dir hilft, ideale Kandidaten mit einer gefilterten Suche anzusprechen.

Bei der gefilterten Suche kannst du die Stellenbezeichnung, den Standort, die FĂ€higkeiten und andere relevante Keywords eines Bewerbers ĂŒberprĂŒfen. Anschließend kannst du die Suche nach PrioritĂ€ten ordnen oder in einem Projekt speichern, um mit deiner Organisation zusammenzuarbeiten (z. B. mit anderen Personalverantwortlichen, dem CEO usw.).

linkedin recruiting kosten

Außerdem kannst du deine Rekrutierungsmaßnahmen mit dem integrierten Analyse-Tool verwalten und nachverfolgen, damit du weißt, wie deine Kampagne lĂ€uft..

Rekrutierung linkedin

Je nach deinen Anforderungen kostet dich LinkedIn Recruiter etwa 99,95 $ pro Monat (Lite-Version) oder 825 $ pro Monat (Corporate-Plan).

Mehr Informationen findest du unter Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen LinkedIn-Kontotypen?

Wenn du auf LinkedIn Actively Recruiting betreibst, solltest du LinkedIn Recruiter nutzen?
Das kommt auf deine GrĂ¶ĂŸe an. FĂŒr die meisten Unternehmen wird das Tag zu teuer sein, vor allem, wenn du deine Bewerber automatisch kontaktieren oder Anzeigen schalten kannst.

Schauen wir uns also mal eine Alternative an und was du tun kannst, wenn du auf LinkedIn rekrutierst.

Die effektivsten Wege, um potenzielle Kandidaten ĂŒber LinkedIn zu erreichen

Um es kurz zu machen: Wenn du LinkedIn Recruitment nutzt, kannst du dich auf Inbound- oder Outbound-Recruiting konzentrieren. Mit anderen Worten: Entweder kommen die Bewerber zu dir oder du gehst selbst auf die Bewerber zu.

Wenn du also auf LinkedIn Actively Recruiting betreibst, solltest du zuerst eine optimierte Stellenanzeige erstellen. Und wenn du schnell jemanden einstellen willst, solltest du auch auf die Bewerber zugehen.

Sehen wir uns die einzelnen Methoden an, um das Beste aus dem LinkedIn-Recruiting herauszuholen.

1. Erstelle, optimiere und teile deine LinkedIn-Job-Postings

Ziemlich klar, oder?
Aber das ist vermutlich eine der besten Methoden, um die idealen Bewerber anzulocken. Vor allem, wenn du den Titel deines Jobs, die Beschreibung, die geforderten FÀhigkeiten und andere damit verbundene Informationen optimierst. 

Um dich von der Masse abzuheben und deine idealen Kandidaten anzulocken, solltest du sicherstellen, dass deine Jobbeschreibung mit deinen Markenwerten ĂŒbereinstimmt, damit sich deine LinkedIn-Follower sofort bewerben, sobald du deine Stellenanzeigen teilst.

Du kannst auch einfach nach Ă€hnlichen Stellen suchen, fĂŒr die du rekrutieren möchtest, um zu sehen, worauf sich andere Unternehmen konzentrieren.

Verwende relevante Keywords und sieh dir die Anforderungen und Vorteile an, um zu sehen, was du verbessern kannst.

linkedin recruiting kosten

2. ErwÀge LinkedIn-Anzeigen

LinkedIn-Anzeigen gibt es nicht nur fĂŒr Marketer. 

Personalverantwortliche können verschiedene Arten von LinkedIn-Anzeigen nutzen, um die passenden Zielgruppen mit Informationen ĂŒber ihr Unternehmen und offene Stellen anzusprechen. Mit Rekrutierungsanzeigen kannst du Jobanzeigen, Spotlight-Anzeigen, Follower-Anzeigen, gesponserte Inhalte und mehr schalten. 

Diese Option ist besonders geeignet fĂŒr Personalverantwortliche, da du Personen nach Stellenbezeichnung, Dienstalter, FĂ€higkeiten, Schule, Jahren der Erfahrung und mehr ansprechen kannst.

recruiting ĂŒber linkedin

3. Nutze den privaten Modus von LinkedIn, wenn du aktiv auf LinkedIn rekrutierst und Kontakte knĂŒpfst.

Wenn du nicht möchtest, dass deine potenziellen Kontakte die Benachrichtigung erhalten, dass du ihr Profil besucht hast, solltest du den privaten Modus von LinkedIn aktivieren, um anonym zu bleiben. 

Dazu gehst du zu LinkedIn Einstellungen & Datenschutz, wĂ€hlst “Optionen zur Profilansicht” und schaltest in den privaten Modus.

recruiting auf linkedin

Bei der Zusammenstellung einer Liste potenzieller Kandidaten, die du anschreiben möchtest, ist es besser, wenn du nicht verrĂ€tst, dass du ihnen eine Nachricht schicken wirst – das wĂŒrde die Überraschung verderben.

So kannst du die Kandidaten in die engere Auswahl nehmen, mehr ĂŒber ihre bisherigen Erfahrungen erfahren und dir einen Überblick darĂŒber verschaffen, wer in den nĂ€chsten Schritt der Bewerbung gehen sollte.

4. Empfehlungen fördern

Das funktioniert am besten, wenn du keine große Fangemeinde hast oder kein Werbebudget, um deine Reichweite zu erhöhen.

Wenn du Empfehlungen und Mund-zu-Mund-Propaganda fördern willst, solltest du in deiner Stellenausschreibung eine finanzielle Belohnung vorsehen.

So kannst du Top-Talente anlocken, die Kosten fĂŒr Werbung senken und eine positive Unternehmenskultur schaffen. Insgesamt bleiben Mitarbeiter, die durch Empfehlungen eingestellt werden, auch lĂ€nger.

Auch dies ist einfach umzusetzen.

FĂŒge in deiner Ausschreibung einfach den Hinweis ein, dass du eine finanzielle Belohnung fĂŒr die Empfehlung der richtigen Person erhĂ€ltst, wenn du jemanden kennst, der fĂŒr die Stelle in Frage kommen könnte.

5. Automatisierung nutzen

Zu guter Letzt ist es das, was ich bereits oben erwĂ€hnt habe und was fĂŒr uns am besten funktioniert hat – ohne dass wir unser Werbebudget aufstocken oder Monate damit verbringen mussten, unsere LinkedIn-Fangemeinde zu vergrĂ¶ĂŸern.

DafĂŒr brauchst du ein Automatisierungstool wie Expandi, das die Kontaktaufnahme fĂŒr dich ĂŒbernimmt. Expandi ĂŒbernimmt deine LinkedIn-Suchergebnisse (egal, ob es sich um die kostenlose Version oder die von Sales Navigator handelt) und versendet automatisch Kontaktanfragen, Follow-ups, InMails und mehr.

Hier erfÀhrst du, wie wir es geschafft haben, eine Reply-Rate von 74,2 % zu erreichen und 3 neue ideale SDRs auf LinkedIn einzustellen, indem wir die Automatisierung genutzt haben:

  1. Gehe zu Expandi.
  2. Von dort aus musst du eine Connector Campaign in Expandi einrichten, um Verbindungsanfragen und Follow-ups zu senden.
    WĂ€hle auf der Registerkarte “Kampagnen” die Option “Connector Campaign“.
  3. Gib einen Namen fĂŒr die Kampagne ein.
  4. Erstelle eine Vorlage und eine Benachrichtigungssequenz.
  5. Formuliere deine Nachrichten (wir zeigen die Vorlagen weiter unten)
  6. Gehe auf den Reiter “Personen” und klicke auf “Neue Suche hinzufĂŒgen”.
  7. WĂ€hle die “Sales-Navigator-Suche”.
  8. personal rekrutierung auf linkedinGib den Namen deiner Kampagne ein und klicke auf die SchaltflĂ€che „Weiter“.
    linkedin recruiting kosten
  9. Gehe dann zu Linkedin Search Navigator und erstelle eine detaillierte Suche auf LinkedIn nach unserem idealen Kandidaten, die auf dem Jobtitel, der geografischen Lage, der aktuellen Mitarbeiterzahl des Unternehmens, der Branche und den Stichworten in seinem Profil basiert..
  10. Scrape die Suchergebnisse von LinkedIn. Dazu kopierst du die LinkedIn-Such-URL.
  11. Rekrutierung linkedin Gehe zurĂŒck zu Expandi und fĂŒge die URL ein, die du aus Sales Navigator kopiert hast. Bedenke, dass nur 2500 Personen auf einmal in dein Konto importiert werden können, weil LinkedIn ein Limit gesetzt hat.
    linkedin recruiting kosten
  12. Klicke auf Suchen und warte, bis alle LinkedIn-Konten zu deiner Suche hinzugefĂŒgt wurden. 
  13. Das war’s schon. Jetzt kannst du deine Kampagne aktivieren.

Zusammenfassend lÀsst sich sagen, dass dieser Schritt am effektivsten ist, wenn du aktiv auf LinkedIn rekrutierst, denn:

  • Es ist gĂŒnstiger als LinkedIn Recruiter.
  • Du siehst die Ergebnisse schneller.
  • Es ist einfacher als LinkedIn-Anzeigen zu schalten.

Und insgesamt hast du mehr Kontrolle ĂŒber deinen gesamten Personal-Rekrutierungsprozess.
Du weißt nie, wann du die Markierung “aktiv rekrutierend auf LinkedIn” erhĂ€ltst, wenn ĂŒberhaupt. 

Weil es auf dem Algorithmus basiert.

So nimmst du die Maßnahmen lieber selbst in die Hand. 

Wenn du aufsuchende Rekrutierung betreibst, findest du hier einige bewĂ€hrte Vorlagen, die sich fĂŒr uns bewĂ€hrt haben.

Outreach-Recruiting auf LinkedIn: Welche Vorlagen du verwenden solltest

Nachricht #1 – 1 Stunde nach der Kontaktaufnahme

“Danke, dass du {first_name} angenommen hast! Mir ist aufgefallen, dass du als {job_title} arbeitest. Hast du Interesse an einer neuen Gelegenheit? Ich baue unser Vertriebsteam bei Expandi aus – und wir suchen einen Sales Development Representative. Sag mir Bescheid, wenn du mehr ĂŒber die Rolle erfahren möchtest. Wir haben einen unglaublichen Weg hinter uns, der uns in nur 18 Monaten zu einem Umsatz von 6 Mio. USD gefĂŒhrt hat. Unser Ziel ist es, bis 2022 auf 10 Mio. $ ARR zu wachsen, und unser Outbound-Vertriebsteam wird uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen! Wir freuen uns darauf, von dir zu hören – {Signature}”

recruiting ĂŒber linkedin

Nachricht #2 – 2 Tage danach

“Hey {first_name} – Ich wollte dich fragen, ob du meine letzte Nachricht erhalten hast?”

Nachricht Nr. 3 – 2 Tage danach

“Ich verabschiede mich im Anschluss {first_name} – Keine Sorge, wenn du im Moment nicht an einer neuen Stelle interessiert bist 🙂 Lass mich aus Interesse wissen, ob du jemanden kennst, der an der Stelle interessiert sein könnte? Lass uns in Kontakt bleiben – {Signature}”

Obwohl das GIF in diesem Einsatz ein optionaler Schritt ist, kann es eine großartige Möglichkeit sein, sich von der Masse abzuheben.
Wie du dynamische GIFs in deinem Outreach einsetzen kannst, erfÀhrst du in der Anleitung zur GIF-Personalisierung von Bildern.

Fazit

Ich hoffe, dass du jetzt besser verstehst, was “Actively Recruiting” auf LinkedIn bedeutet.

Das LinkedIn Tag “Actively Recruiting” kann zwar dabei helfen, ist aber nicht sehr zuverlĂ€ssig, da du darauf warten musst, dass der Algorithmus deine Stellenanzeige mit diesem Tag kennzeichnet.

Alternativ kannst du auch selbst aktiv werden und Kandidaten ansprechen.
Wenn du wenig Zeit hast und schnell rekrutieren musst, ist Letzteres wohl die effizientere Methode.

Wenn du dann noch die Automatisierung mit einbeziehst, sparst du eine Menge Zeit, weil du nicht immer wieder die gleichen Kontaktanfragen und Follow-up-Nachrichten schreiben musst.

Bist du bereit, mit Automatisierung das Beste aus LinkedIn herauszuholen?

Starte jetzt mit einer kostenlosen, 7-tÀgigen Testversion von Expandi!

Wenn du weitere Fragen zum Einsatz von LinkedIn-Automatisierung bei der Personalbeschaffung hast, solltest du unserer Facebook-Gruppe The LinkedIn Outreach Family beitreten. Wir helfen dir gerne weiter, wenn du eine Anleitung brauchst!

THIS FREE eBOOK REVEALS EVERYTHING

This eBook is your ticket to never wondering how to promote your LinkedIn event the right way ever again

This FREE eBook will teach you all the tricks

  • The exact 1on1 examples we used (many times over) from our content plan (posts, video, polls)
  • How to automatically Invite your network throughout the month
  • 7 ‘Untapped Promotion’ strategies to get over 1000+ people to register for your event
  • How to interact with all attendees before the event and after the event

What works now won’t work again in a few months 😉 So
If you want take the swing and benefits – before it’s too late and before everyone starts using them

Download your FREE eBook now

Previous Post
How To Create Your First LinkedIn Outreach Campaign [Full Guide]
Next Post
5 tips to get more LinkedIn impressions

More posts